Östlich von Marbella

Östlich von Marbella


Östlich von Marbella


 


Málaga

Dezent in der Mitte der Costa del Sol, hat sich die Stadt ihren höchst einzigartigen Charakter bewahrt und doch wird sie von den Besuchern, die von den historischen Charme und den Charakter gelockt werden, gewürdigt. Ein Teil der Attraktion ist das faszinierende Layout, welches eine Erkundung besonders attraktiv macht. Es gibt unendlich viele enge Gassen, historischen Gebäude und malerische Geschäften, die weitgehend unverändert geblieben sind trotz des Zeitablaufs. Dies bedeutet, dass Malaga im wahrsten Sinne des Wortes für jeden etwas zu bieten hat, eine einzigartige Anziehungskraft, die von der Vitalität und Gastfreundschaft der Menschen hervorgeht, sowei aus der Architektur, dem gesamten Ambiente und der Freundlichkeit der Stadt. Immobilien, welche in Luxus-Urbanisationen liegen, sind sehr gefragt!

Benalmádena   

Das Stadtgebiet besteht aus mehreren verschiedenen Bereichen: Benalmadena Costa, direkt am Meer, dem Sporthafen El Puerto Deportivo de Benalmadena, Arroyo de la Miel y Benalmádena Pueblo. Die Einwohnerzahl der Stadt beträgt etwa 50 000 und das Gebiet erstreckt sich auf 30km2. Die höchste Erhebung hier ist der Cerro del Moro mit fast 1000 m, eine Stelle, von der Sie aus die fantastische Aussicht über Benalmadena und auf die Küste von Nordafrika geniessen können. Der Sporthafen “Puerto Marina” ist ein Yachthafen in dem 1100 Boote mit bis zu 35 Meter Länge und bis zu 5 Meter Tiefgang Platz finden, ein Highlight dieses Ortes



Mijas-Costa

Mijas-Costa geniesst bei Anwohnern grosse Beliebtheit und liegt an der Costa del Sol in Spanien etwa 25 Autominuten westlich von Malagas internationalen Flughafen. Die langen Strände sind bekannt für den gepflegten, sauberen Zustand mit feinem, goldgelben Sand. Während Mijas-Costa Spaniens ursprünglichen Flair beibehalten hat, hat es sich aber auch in gewisser Weise dem internationalen, europäischem Niveau angepasst. Es gibt eine Fülle von guten Sport-und Freizeiteinrichtungen, sowei traumhaft angelegten Wohngebieten in und um Calahonda, La Cala de Mijas bis zu dem Dorf Mijas Pueblo und der luxuriösen Nachbarschaft Valdocado. Der Tennis-Club "Club del Sol" begrüßt alle mit grossen Veranstaltungen, es  gibt Fitnessclubs, Tauchschulen und nahezu alle Outdoor-Aktivitäten in  wenigen Minuten innerhalb Mijas-Costa zu erreichen. Besonders zu erwähnen sind die Golfplätze "La Cala", "Mijas Golf", "El Chaparal" und "Santana Golf" in der Nähe des 5 Sterne Hotels “La Cala Resort" - diese Golfplätze sind auch für Nicht-Mitglieder zugänglich, Unterricht, sowie Ausrüstung stehen jederzeit zur Verfügung. Wenn Ihr Interesse an Pferderennen auch  als Zuschauer gross ist, bietet sich das vor kurzem errichtete  "Hipodromo del Costa del Sol" am Stadtrand von La Cala an.


Cabopino / Artola

Cabopino befindet sich zwischen Marbella (12 km entfernt) und Fuengirola (14 km entfernt). Dies ist ein Ort mit wunderbaren und attraktiven Stränden sowie einem Hafen und einer Vielzahl von Restaurants und Bars. Cabopino ist ohne Zweifel eines der am besten verheimlichten Geheimnisse der Costa del Sol, wenn man ein traditionelles Dorf direkt am Meer sucht.
Der Name "Cabopino" bedeutet "Kap der Pinienbäume" und dies ist auch genau das, was man hier bei einem Besuch des Ortes erwarten kann. Die ausgedehnten Pinienwälder sind schon von der Küstenschnellstrasse sichtbar und erstrecken sich herunter bis zu den Stränden, welches für diese Region sehr unüblich ist. Der Fughafen ist in ca. 30 Minuten erreichbar.

Puerto de Cabopino (Hafen)
Ausfahrt Cabopino auf der CN-340
29604 Cabopino – Marbella  / Málaga
España
Tel: +34 952 83 19 57


Marbesa / Las Chapas / Carib Playa

Marbesa liegt an der Küste zwischen Cabopino und Elviria; nur 12 km von Marbellas Zentrum entfernt. Marbesa ist ein älterer Ort mit wundervollen privaten Villen, im Strandgebiet von Elviria und nur wenige hundert Meter von den Artola Dünen gelegen, welche wegen ihrer außerordentlichen Schönheit naturgeschützt sind und von denen aus, Richtung Osten, zum charmanten Hafen von Cabopino gelaufen werden kann.


Hacienda Las Chapas / Reserva de Marbella

Hacienda Las Chapas liegt auf der Bergseite und überblickt den Osten Marbellas. Seine Anwohner können das Vergnügen und die Bootsliegeplätze der Marina von Cabopino geniessen und in der sicheren Nachbarschaft von Hacienda Las Chapas entspannen. Hacienda Las Chapas ist eine der privilegierten Wohnnachbarschaften. Die breiten Strassen und reichlichen Palmen und Pinienbäume schaffen ein Gefühl des Luxus. Die Villen sind auf größeren Grundstücken errichtet und bieten daher Privatsphäre und Exklusivität.


Elviria

Elviria befindet sich zwischen Marbella und Cabopino und ist schon lange ein populäres Feriengebiet sowie der Sitz des fünf Sterne Hotels "Don Carlos". Weiterhin befindet sich hier der international bekannte Santa María Golf & Country Club; ein herausfordernder 18-Loch Golfplatz. Elviria ist für Familien hervorragend gelegen und ein begehrtes Ziel für Ferien- wie auch Hauptwohnsitze vieler ausländischer Besucher. An der Küste, ca. 10 km östlich von Marbella gelegen, bietet Elviria hochwertigste Bauprojekte, Wohnanlagen und Villen, welche sich meist in höher gelegenen Positionen, mit Blick über die Küste, befinden. Der Strandclub "Nikki Beach", das Strandrestaurant "Beach House", das Restaurant "Il Lago" (Michelin Stern), das italienische Restaurant "Rosmarino" und der Bio-Supermarkt "Elviria's Deli" sind nur manche der besonderen Orte dieses Stadtteils.


El Rosario / Las Chapas Playa

El Rosario, 2 km von Elviria entfernt, ist ein sehr gepflegtes Wohngebiet mit einer großen Anzahl an Villen und gut aufgeteilten Grundstücken. Dieser Stadtteil verfügt über alle Anlagen und Einrichtungen eines guten und sicheren Wohngebietes. Die Strände liegen nur einen Kilometer von El Rosario entfernt. El Rosario liegt nicht weit entfernt vom bekannten Golfplatz Santa Clara mit seinen herausfordernden 18 Löchern und dem Meerblick bis nach Gibraltar, dem südlichsten Punkt Europas. Weiterhin befinden sich hier einige der besten Strandrestaurants der Küste.


Los Monteros

Los Monteros: Das Hotel „Los Monteros“ ist eines der prestigereichsten Hotels der Costa del Sol und ist dem nur 3 km entfernten Golfplatz Río Real Golf angeschlossen. Der Strandclub des Hotels "La Cabane" zählt zu den exklusivsten Lokalen im Osten Marbellas. Bemerkenswert ist ebenso das Hospital Costa del Sol, welches über die Ausfahrt Los Monteros zu erreichen ist, und zu einem der besten Krankenhäuser der Gegend zählt. Das Krankenhaus überblickt den Santa Clara Golfplatz und Luxus-Wohnanlagen. Los Monteros liegt nur ca. 10 Minuten von dem englischen Internationalen College entfernt. Los Monteros wird als eine der exklusivsten Nachbarschaften im Osten von Marbella bezeichnet. Der Stadtteil besteht aus den Urbanisationen La Reserva de los Monteros und Bahía de Los Monteros auf der Strandseite, und Altos de los Monteros auf der Bergseite. Die Golfplätze Río Real und Santa Clara sind innerhalb fünf Minuten und die Golfplätze Cabopino und Santa María in ca. 10 Minuten erreichbar. Alle genannten Golfplätze verfügen über 18 Spiellöcher.


Bahía de Marbella

Bahía de Marbella ist die exklusive Wohngegend von Los Monteros; eine neue, ruhige Urbanisation mit den exklusivsten Immobilien und hochwertigen Wohnanlagen. Bahía de Marbella befindet sich zwischen dem alten Ortsteil von Los Monteros, mit dem fünf Sterne Hotel Los Monteros, und der Urbanisation La Reserva de Los Monteros.


Río Real

Río Real beherbergt den ältesten Golfplatz Marbellas (1965) und ist von Grünflächen und dem Fluss "Río Real" umgeben, und bietet eine Mischung aus Villen, Reihenhäusern und Apartmentanlagen, nur einen Steinwurf von Marbellas Zentrum entfernt (ca. 3 km). Das bekannte Hotel Incosol, mit seiner eigenen Klinik und Wellnessprogrammen, bietet allen Gästen beste Dienstleistungen. Das bekannte Einkaufszentrum "La Cañada" ist in nur zwei Minuten per Fahrzeug erreichbar.